Einer der nachhaltigsten Läden Deutschlands: Weltladen Weinheim

von | 30. Januar 2020 | Mehr möglich machen | 1 Kommentar

Das Regalsystem wird in den Werkstätten in Bethel gefertigt, die Wandfarben sind ökologisch, die Fliesen Cradle to Cradle zertifziert – der neue Weltladen der WELTLADEN BETREIBER GENOSSENSCHAFT im baden-württembergischen Weinheim gehört zu einem der nachhaltigsten Einzelhandelsgeschäfte überhaupt. Welches Konzept steckt hinter dem Weltladen und der BETREIBER eG? In diesem Beitrag findest du Videos und viele Bilder von dem im Herbst eröffneten Weltladen. Lasse dich inspirieren – und gerne auch vom Konzept der BETREIBER eG überzeugen!

Einer der nachhaltigsten Läden Deutschlands: Weltladen Weinheim

von | 30. Januar 2020 | Mehr möglich machen | 1 Kommentar

Das Regalsystem wird in den Werkstätten in Bethel gefertigt, die Wandfarben sind ökologisch, die Fliesen Cradle to Cradle zertifziert – der neue Weltladen der WELTLADEN BETREIBER GENOSSENSCHAFT im baden-württembergischen Weinheim gehört zu einem der nachhaltigsten Einzelhandelsgeschäfte überhaupt. Welches Konzept steckt hinter dem Weltladen und der BETREIBER eG? In diesem Beitrag findest du Videos und viele Bilder von dem im Herbst eröffneten Weltladen. Lasse dich inspirieren – und gerne auch vom Konzept der BETREIBER eG überzeugen!

v.l.: Martin Lang, Fair Handels Berater in Baden-Württemberg, und Bede Godwyll, Berater für Weltläden bei GEPA, engagieren sich für die Genossenschaft.

Die BETREIBER eG

Das Konzept der WELTLADEN BETREIBER GENOSSENSCHAFT besteht darin, neue Weltläden zu gründen und darüber hinaus bestehende Weltläden zu übernehmen. Alle Läden der eG werden als Filialen mit einer hauptamtlichen Ladenleitung geführt und folgen einem abgestimmten Gestaltungs- und Sortimentskonzept, das ich dir in diesem Beitrag näher bringen möchte.

Im Falle des Weltladens Weinheim ist es die zweite Neueröffnung nach dem Weltladen Frankfurt Bockenheim, der 2018 eröffnet wurde. Daneben gibt es, Stand Januar 2020, zwei übernommene Weltläden mit München und Rheine, wobei letzterer an einem attraktiven Standort neu eröffnet wurde.

So sieht das neue nachhaltige Einrichtungskonzept für Weltläden aus

Wiederverwandt Regalsystem

Die Regale und alle Bauteile werden in den Werkstätten von Bethel in Bielefeld gefertigt. Das verwendete Holz stammt aus regionaler und nachhaltiger Forstwirtschaft.

Ökologische Wandfarben

Die “Weltladen Farben” wurden wie das Regalsystem von Wiederverwandt konzipiert. Es handelt sich um ökologische Farben auf Silikatbasis, die weitgehend frei von Schadstoffen sind.

Sparsame LED Beleuchtung

Die sparsame LED Lichtanlage ist exakt abgestimmt auf die Verhältnisse vor Ort und ermöglicht zu jeder Tageszeit einen klaren Blick in den Laden.

Cradle To Cradle Fliesen

“Cradle to Cradle ist ein Designkonzept, das auf der unbegrenzten Wiederverwendung von Materialien besteht (“Waste is food – Abfall ist Nahrung).” Quelle: Mosa

Wibke Schaeffer und Moritz Zielke

In Zusammenarbeit mit Bede Godwyll von der GEPA haben Wibke und Moritz das neue Einrichtungskonzept für Weltläden entworfen. Wibke Schaeffer ist Architektin, Moritz Zielke Designer. Sie führen ein gemeinsames Atelier für Nachhaltigkeit in Köln: Wiederverwandt. Bei den Weltladen Fachtagen 2019 in Bad Hersfeld waren sie mit einem Musterweltladen vertreten. Neben den Weltläden der BETREIBER eG sind bereits u.a. folgende Geschäfte mit ihrem WoodenPegSystem eingerichtet:

  • Weltladen Bremen
  • Weltladen Hofheim
  • Weltladen Gießen
  • Weltladen Mainz
  • Weltladen Paderborn

Das neue Farbkonzept lässt die Produkte in neuem Licht erscheinen

Bede Godwyll berichtet über die Neugründung und gibt Einblicke in das Konzept des Weltladens

Bede Godwyll ist Berater für Weltläden bei der GEPA und engagiert sich seit Beginn für die WELTLADEN BETREIBER GENOSSENSCHAFT. Er unterstützt Weltläden dabei, sich zu professionalisieren – z.B. indem sie mit ihrem Geschäft an einen besseren Standort umziehen oder indem sie renovieren. Seine jahrelange Erfahrung bringt er bei der BETREIBER eG gekonnt ein: er hat den Weltladen Weinheim maßgeblich geplant und die Neugründung begleitet. Für ihn ist Weinheim ein Herzensprojekt, wie du im folgenden Interview vom Tag der Eröffnung sehen wirst:

Impressionen aus dem Weltladen Weinheim

Nimm dir einen Moment Zeit und klicke dich durch die Galerie um dir einen Eindruck zu verschaffen. Als ich die Bilder im Herbst 2019 am Tag vor der Eröffnung bzw. bei der Eröffnung – du findest weiter unten im Artikel noch Fotos von der Eröffnungsfeier – gemacht habe, ist mir noch einmal sehr deutlich geworden, dass ein klares Shopkonzept dahinter steht. Welche Basissortimente und Themen-Welten gehören in einen Weltladen der BETREIBER eG? Wie sollen diese präsentiert werden?

Impressionen aus dem Weltladen Weinheim

Nimm dir einen Moment Zeit und swipe dich durch die Galerie um dir einen Eindruck zu verschaffen. Als ich die Bilder im Herbst 2019 am Tag vor der Eröffnung bzw. bei der Eröffnung – du findest weiter unten im Artikel noch Fotos von der Eröffnungsfeier – gemacht habe, ist mir noch einmal sehr deutlich geworden, dass ein klares Shopkonzept dahinter steht. Welche Basissortimente und Themen-Welten gehören in einen Weltladen der BETREIBER eG? Wie sollen diese präsentiert werden?

Ich bin selbst Genossenschaftsmitglied und von der Idee, den Markt für unsere Handelspartner durch professionelle Weltläden zu vergrößern und ihren Absatz zu steigern, absolut überzeugt und begeistert. Aus diesem Grund ist es auch mein Ziel, möglichst viele Unterstützer zu gewinnen: Privatpersonen oder Weltläden, die Anteile in Höhe von 500 € zeichnen oder Spenden Bausteine erwerben.

Wenn du nach dem Lesen dieses Beitrags ebenfalls vom Konzept überzeugt sein solltest, freue ich mich, wenn du mich bei meiner Überzeugungsarbeit bei Weltläden unterstützt, z.B. indem du diesen Beitrag teilst und/ oder Weltläden und Interessierte direkt darauf ansprichst. In diesem Beitrag findest du weitere 10 Gründe für die Betreiber Genossenschaft.

Eindrücke von der Eröffnung

Am Eröffnungstag kamen viele Fair-Handels-Begeisterte, wie z.B. Weltläden aus der Region, Vertreter*innen von Akteuren wie dem Weltladen Dachverband und Lieferanten wie Jürgen Herold von Frida Feeling. Für mich war es beeindruckend zu sehen, wie lange auf diesen Moment hingearbeitet wurde und auf welch positive Resonanz die Gründung dann gestoßen ist.

Eindrücke von der Eröffnung

Am Eröffnungstag kamen viele Fair-Handels-Begeisterte, wie z.B. Weltläden aus der Region, Vertreter*innen von Akteuren wie dem Weltladen Dachverband und Lieferanten wie Jürgen Herold von Frida Feeling. Für mich war es beeindruckend zu sehen, wie lange auf diesen Moment hingearbeitet wurde und auf welch positive Resonanz die Gründung dann gestoßen ist.

Kern des Erfolgs: Die Sortimentsgestaltung

Die Sortimentsgestaltung

Einen sehr großen Stellenwert nimmt neben der Ladeneinrichtung und der Warenpräsentation die Gestaltung der Sortimente ein. Die BETREIBER eG hat hierbei exakt festgelegt, welche Themen-Welten in ihren Filialen ausgestellt werden. In Weinheim lässt sich dies besonders gut an der Themen-Welt Mode & Accessoires veranschaulichen:

Beispiel: Themenwelt Mode & Accessoires

Weltladen Weinheim

Sortimente nach Themen gestalten am Beispiel vom Weltladen Weinheim

In einem Blogbeitrag zur Präsentation von Schals habe ich den Weltladen Weinheim als Beispiel herangezogen. Du erfährst darin u.a., wie die Themen-Welt “Mode & Accessoires” in Weinheim umgesetzt wird.

Weinheim und Weltladen

Die Stadt Weinheim hat ca. 43.000 Einwohner. Wegen ihrer beiden Wahrzeichen, der Ruine Windeck (oben zu sehen, aufgenommen in der Nacht vor der Eröffnung des Weltladens) und der Wachenburg, trägt sie den Beinamen “Zwei-Burgen-Stadt”.

Der Weltladen ist zu folgenden Öffnungszeiten für dich da:

  •  Mo – Fr:            10:00 − 19:00
  •  Sa:                     10:00 − 16:00 

Weltladen Weinheim

Dein Kontakt zum Weltladen:

Telefon: 06201 / 60 16 807
Mail: weinheim@weltladen-betreiber.de
Web: www.weltladen-weinheim.de  

Social: Facebook | Instagram

 

s

Unterstütze uns dabei, mehr Menschen zu erreichen!

Wir möchten mit Weltläden wie dem in Weinheim mehr Kund*innen für fair gehandelte Produkte begeistern – und damit noch mehr Produzent*innen unterstützen und ihnen ein besseres Leben ermöglichen!

Unterstütze uns dabei, indem du diesen Blogbeitrag  mit Menschen in deinem Umfeld teilst!

Ich freue mich, wenn du mir darüber hinaus deine Gedanken mitteilst. Verfasse einen Kommentar zu diesem Beitrag oder schreibe mir an michael@kisii.de.