10 Gründe, warum du jetzt in Fachgeschäfte für Fairen Handel investieren solltest

von | 19. Dezember 2018 | Mehr möglich machen | 0 Kommentare

Fair Trade in Deutschland boomt. Immer mehr Menschen legen Wert auf bewussten und nachhaltigen Konsum. Beim Einkauf im Geschäft ist den KonsumentInnen wichtig, dass sie sowohl hochwertige Produkte erhalten als auch fachkundige Beratung. Der Shop soll ihnen dabei ein rundum positives Einkaufserlebnis bieten. Genau für diese KundInnen und für die Stärkung des Fairen Handels insgesamt werden wir als WELTLADEN-BETREIBER Genossenschaft ein innovatives Einzelhandelskonzept in Deutschland etablieren. Und dafür bist du gefragt! Hier sind 10 Gründe, warum dein Investment in den Fairen Handel sinnvoll ist und sich langfristig auszahlen wird.

10 Gründe, warum du jetzt in Fachgeschäfte für Fairen Handel investieren solltest

von | 19. Dezember 2018 | Mehr möglich machen | 0 Kommentare

Fair Trade in Deutschland boomt. Immer mehr Menschen legen Wert auf bewussten und nachhaltigen Konsum. Beim Einkauf im Geschäft ist den KonsumentInnen wichtig, dass sie sowohl hochwertige Produkte erhalten als auch fachkundige Beratung. Der Shop soll ihnen dabei ein rundum positives Einkaufserlebnis bieten. Genau für diese KundInnen und für die Stärkung des Fairen Handels insgesamt werden wir als WELTLADEN-BETREIBER Genossenschaft ein innovatives Einzelhandelskonzept in Deutschland etablieren. Und dafür bist du gefragt! Hier sind 10 Gründe, warum dein Investment in den Fairen Handel sinnvoll ist und sich langfristig auszahlen wird.

1. Mehr Weltläden in Deutschland

Durch deine Beteiligung an der Betreiber eG wird die Zahl fairer Einzelhandelsgeschäfte in attraktiven Standorten steigen. Bundesweit. Mehr KonsumentInnen erhalten somit die Möglichkeit, hochwertige Fair Trade Produkte zu kaufen.

2. Bewusster Umgang mit Ressourcen

Das Engagement und die Erfahrung der MitarbeiterInnen in Weltläden sind wertvolle Ressourcen. Das bundesweite Filial-Konzept macht es möglich, diese Ressourcen wirksamer einzusetzen. Das spart Zeit und Geld.

3. Dein Kapital ist in guten Händen

Die BETREIBER eG greift auf erfahrene Expertise im Fairen Handel zurück und kann dadurch das Konzept zukunftssicher gestalten. Du kannst die Zukunft deiner Genossenschaft dabei auf der jährlichen Generalversammlung aktiv mitbestimmen.

4. Die Weltläden werden bedeutender

Du trägst durch dein Investment in ein Filialnetz von Weltläden dazu bei, dass der Faire Handel sichtbarer wird und noch weiter an Bekanntheit und Bedeutung gewinnt.

5. Mehr Chancen für ProduzentInnen

Marktchancen und Absätze von benachteiligten Produzentengruppen verbessern sich, wenn es mehr Weltläden gibt. Vor allem ProduzentInnen von Kunsthandwerk sind auf uns angewiesen. Dein Investment vergrößert die Wirkungen des Fairen Handels bei den Partnern im Globalen Süden.

6. Mehr Menschen werden über ihre Macht als KonsumentInnen aufgeklärt

Insbesondere junge Heranwachsende erfahren eine greifbare Alternative zum konventionellen Handel und lernen, welche Auswirkungen ihre Kaufentscheidungen haben.

ÜBER DIE WELTLADEN-BETREIBER EG

Die WELTLADEN-BETREIBER eG hat zum Ziel, neue Fachgeschäfte für Fairen Handel zu gründen und zu betreiben. Denn in Deutschland gibt es noch viele „weiße Flecken“ – Städte mit Potential für einen neuen oder einen weiteren Weltladen. Einzelpersonen, die hauptamtlich für unterschiedliche Akteure aus dem Fairen Handel aktiv sind, haben die Genossenschaft gegründet. Sie alle möchten für die Produzenten eine Absatzsteigerung erreichen und mehr und neue KundInnen für fair gehandelte Produkte begeistern.

7. Sichtbare Erfolge

Dein Investment in die Weltladen Betreiber Genossenschaft führt zu direkten und sichtbaren Ergebnissen: der sofortigen Absatzsteigerung fair gehandelter Produkte mit jedem weiteren Shop. Du kannst mit deinem Kapital positive Entwicklungen in der Welt mitgestalten und die konkreten Fortschritte live erleben.

8. Das Image „Weltladen“ wird weiter verbessert

Durch das innovative und nachhaltige Store-Konzept mit attraktiven Sortimenten schaffen wir ein positives Image für den Fairen Handel und seine ProduzentInnen. 

9. Neue KundInnen werden für den Fairen Handel begeistert

Dein Investment trägt dazu bei, neue Gruppen von KäuferInnen durch das Ambiente der Geschäfte und die attraktiven Sortimente anzusprechen und zu gewinnen.

10. Die ganze Welt fairer Produkte

Fachgeschäfte für Fairen Handel bieten eine enorme Produktvielfalt. Anders als in Bio- oder Supermärkten erhalten KundInnen neben üblichen Fair Trade Lebensmitteln auch hochwertige Handwerksprodukte wie Textilien, Schmuck oder Lederwaren sowie exklusive Lebensmittel und Spezialitäten. Ein Weltladen ist darüber hinaus die Adresse, wo KundInnen ein werthaltiges, ethisches Geschenk finden.

11. (Bonus) Die Überschüsse eures Weltladens werden in den Fairen Handel reinvestiert

Wenn ihr als Weltladenteam überlegt, wofür ihr eure jährlichen Überschüsse verwenden solltet,  habt ihr jetzt eine Alternative zum Spenden. Erwerbt als Weltladen Anteile an der BETREIBER eG und reinvestiert eure Überschüsse unmittelbar in den Ausbau und die Stärkung des Fairen Handels! Ihr könnt übrigens auch an die BETREIBER Genossenschaft spenden – in Form von „Spenden-Bausteinen“ (siehe unten).

12. (Bonus) Übernahme von bestehenden Weltläden und Stärkung der Bewegung

Dein Beitrag stärkt die Weltladen-Bewegung insgesamt und verhilft ihr zu einer größeren Bedeutung. Viele Weltläden werden zukünftig vor der Herausforderung stehen, Vorstandsposten in den Vereinen sowie die Ladendienste mit engagierten Freiwilligen zu besetzen.

Die BETREIBER eG wird mit deiner Unterstützung nicht nur neue Weltläden gründen, sondern auch bestehende übernehmen und damit den Markt für die Produzenten absichern und ausbauen.

3 Wege, wie du in neue Fachgeschäfte für Fairen Handel investieren kannst

1. Werde Mitglied

Erwirb Geschäftsanteile an der WELTLADEN-BETREIBER Genossenschaft zu je 500 €. Deine Anteile sind Teil des Eigenkapitals und werden für Investitionen wie Innenausstattungen der Filialen eingesetzt. Du bist stimmberechtigt und gestaltest die Zukunft der Genossenschaft auf der jährlichen Generalversammlung.

2. Spenden-Bausteine

Erwirb symbolische Spenden-Bausteine im Wert ab 50 €. Die Spenden sind steuerlich nicht abzugsfähig. Für deine Spende erhältst du eine Baustein-Urkunde.

3. Nachrangdarlehen

Die Mindestsumme für ein Darlehen beträgt 1.000 €, die Mindestlaufzeit drei Jahre, die jährliche Verzinsung 2,5%. Nachrangdarlehen dürfen ausschließlich Mitglieder geben.

1. Werde Mitglied

Erwirb Geschäftsanteile an der WELTLADEN-BETREIBER Genossenschaft zu je 500 €. Deine Anteile sind Teil des Eigenkapitals und werden für Investitionen wie Innenausstattungen der Filialen eingesetzt. Du bist stimmberechtigt und gestaltest die Zukunft der Genossenschaft auf der jährlichen Generalversammlung.

2. Spenden-Bausteine

Erwirb symbolische Spenden-Bausteine im Wert ab 50 €. Die Spenden sind steuerlich nicht abzugsfähig. Für deine Spende erhältst du eine Baustein-Urkunde.

3. Nachrangdarlehen

Die Mindestsumme für ein Darlehen beträgt 1.000 €, die Mindestlaufzeit drei Jahre, die jährliche Verzinsung 2,5%. Nachrangdarlehen dürfen ausschließlich Mitglieder geben.

Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

Mehr Weltläden in Deutschland gründen und den Fairen Handel nach vorne bringen – das ist unser Ziel. Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, dann teile bitte diesen Artikel in deinem Freundes- und Bekanntenkreis und mit deinen KollegInnen.

Du hast weitere Fragen zur WELTLADEN-BETREIBER eG? Dann schreibe mir an michael@kisii.de.